lend|hauer
COMING NEXT:

Aufbruch statt Hafen – Finissage

Open House: Art, Drinks & Music

FREITAG, 18. AUGUST und SAMSTAG, 19. AUGUST 2017, 

jeweils von 17 bis 23 Uhr

Villacher Straße 16 (Start: im ehemaligen Cafe Roberts)

Elf Künstler/-innen bespielen seit 11. August das seit Jahren leerstehende Gebäude in der Villacher Straße 16 und bieten den Besucher/-innen ein spannendes und vielschichtiges Raumerlebnis.

»Aufbruch«, eine Veranstaltung konzipiert von Abel und Abel Architektur und den Lendhauern, ist eine weitere Auseinandersetzung mit dem Lendhafen und seinem Hafenviertel. Besucher/-innen erwartet ein Rundgang durch sämtliche Räume des Gebäudes. Dabei interagiert zeitgenössische Kunst mit dem nostalgischen Flair der alten Räume.

Zudem zieht für den Veranstaltungszeitraum im ehemaligen Cafe Roberts eine Cocktailbar ein.
Anknüpfend an die Hafenskizzen 2016 werden die Besucher/-innen dazu aufgefordert, ihre Ideen und Gedanken für diesen einzigartigen Stadtraum einzubringen.

Rechtsanwalt Michael Pontasch hat den Gebäudekomplex vor kurzem erworben: »Ich freue mich sehr über diese kreative Idee einer künstlerischen Zwischennutzung der leerstehenden Gebäude. Die Veranstaltung wurde von Künstlern mit verschiedensten Zugängen in kurzer Zeit geplant, wodurch ein sehr spannendes Sammelsurium an tollen Projekten entstanden ist. Das bedeutet gleichzeitig einen Aufbruch für das Lendhafen-Viertel, eine vergessene Schönheit der Stadt.«

 

Foto: Gerhard Maurer

 

Programm:

ABEL UND ABEL ARCHITEKTUR: »Haus Seeblick«
ABEL UND ABEL ARCHITEKTUR UND LENDHAUER: »Hafenskizzen 2.0«
HANNO KAUTZ: »Tiefgang«
GERHARD MAURER: »Interieur«
ARNOLD PÖSCHL »Küstenland«
SEBASTIAN ROSENWIRTH: o.T.
MARIO SAFRON UND LUKAS WULZ: »Dark Room Golfing«
ROBERT SCHABUS: »Schaufenster«
DANIEL STADLER: »Exploring Elements«
NINO STROHECKER: »Rear-Garde«
GUDRUN ZACHARIAS: »Aufbruch«
RAUMSPENDER: Michael Pontasch-Mueller
LIVE MUSIC: Man Of Isle

Zur Facebook-Veranstaltung