Tage der zeitgenössischen Musik

24. und 25. Juli 2020, Beginn jeweils 20:00

In Kooperation mit dem New Adits Festival

 

24. Juli 2020: schtum – Duo

Manu Mayr – E-Bass, Elektronik

Robert Pockfuß – E-Gitarre, Elektronik

schtum beschwören mit ihrer Musik die Idee einer abstrakten Bewegung im Klang. Das Duo spielt live auf Instrumenten. Durch Verzerrung und Hall werden mikrotonale Interferenzen und Rückkopplungen in elektronisch/natürlich pulsierende Sequenzen verwandelt. Der dynamische Kontrast zwischen rohem Ausdruck und klinischer Präzision ist die treibende Kraft ihrer Musik.

Austria / Kärnten / Klagenfurt / Lendhauer / Tage der Zeitgenössischen Musik 2020, Konzert Manu Mayr, Robert Pockfuß, Johanneskirche wegen Schlechtwetter
Foto: Johannes Puch

25. Juli 2020: Stefan Fraunberger

Hackbrett – Elektronik

Österr. Komponist und Künstler.
Fraunberger: „Musik ist subtil und nicht vordergründig politisch. Während festzementierte Realitäten in zumeist unbeweglicher Opposition stehen, gilt es die Mehrdeutigkeit der Wahrnehmung offen zu lassen, im Zwischenraum ein klangliches Jenseits von Natur und Kultur zu etablieren.”

Austria / Kärnten / Klagenfurt / Lendhauer / Tage der Zeitgenössischen Musik 2020, Konzert Stefan Fraunberger, Hackbrett - Elektronik
Foto: Johannes Puch

New Adits im Web