Bachmanpreis Public Viewing

18. bis 20. Juni 2020, Lendhafen

Die Lesungen und Diskussionen werden am Donnerstag und Freitag von 10:00-15:30 sowie am Samstag von 10:00-14:30 übertragen.

Abendprogramm: Ausklingen-Lassen der Lesetage bei Musik, Gesprächen und Drinks.

Austria / Kärnten / Klagenfurt / Lendhauer / Tage der deutschsprachigen Literatur - Ingeborg Bachmannpreis 2020, Public Viewing
Foto: Johannes Puch

„Nichts Schöneres unter der Sonne/als unter der Sonne zu sein.“ (1956) Dieses Zitat von Ingeborg Bachmann stimmt heuer in den ersten Wochen nach dem COVID-19-bedingten Shutdown mehr denn je. Kulturelle Veranstaltungen waren live nicht mehr möglich. So musste auch der Bachmannpreis ins Digitale ausweichen. Klagenfurt wird daher 2020 nicht zum Begegnungsraum des deutschsprachigen Literaturbetriebs wie sonst jährlich im Rahmen der Tage der deutschsprachigen Literatur. Aber einen Lichtblick gibt es doch: das Public Viewing im Lendhafen. Wie bereits seit vielen Jahren organisiert der Verein Lendhauer wieder die Übertragung der Lesungen im Lendhafen, einem der Schauplätze für zeitgenössische Kunst im öffentlichen Raum in Klagenfurt. Dort lassen sich gemütlich im Liegestuhl die Lesungen und Diskussionen verfolgen.

Die Texte der Autor*innen werden in diesem Jahr nicht ausgegeben, können aber online auf der Website des Bachmannpreises abgerufen werden.

Bei Schlechtwetter findet das Public Viewing nicht statt.

 

Wort im Bild 2020

Auch heuer werden die Gewinner*innen des internationalen Fotowettbewerbs “Wort im Bild” im Rahmen der Tage der deutschsprachigen Literatur gezeigt. Der Wettbewerb wurde 2011 von Eva Asaad ins Leben gerufen. Von 17. bis 21. Juni werden die Fotos der ersten zehn Plätze im Lendhafen gezeigt.

Zur Website von Wort im Bild