DER ZAUN – EINE MULTIMEDIA-REPORTAGE

zur “FESTUNG EUROPA”

von Dietmar Telser und Benjamin Stöß
Moderation: Michaela Monschein
Samstag, 5. September 2015, 20:00, Lendhafen, Klagenfurt

der-zaun.net

Der Zaun_05_LOWRES

Drei Monate lang folgten der Zeitungsjournalist Dietmar Telser und der Fotograf Benjamin Stöß im Sommer 2014 den europäischen Grenzen. Während dieser Recherche sprachen sie mit Flüchtlingen, Grenzpolizisten und Aktivisten in Bulgarien, Griechenland, Italien, Tunesien, Marokko und der Türkei.

Wie fühlt sich die „Festung Europa“ für unterschiedliche Akteure an? Wie leben Flüchtlinge an den Grenzen? Wie reagieren Grenzpolizisten auf sie? Mit welchen Spannungsfeldern haben es Aktivisten zu tun? Aus solchen und ähnlichen Fragen entstanden umfangreiche Reportagen, die ein differenziertes Bild der Situation an den Rändern Europas zeichnen.

Die Geschichte, die Telser/Stöß behutsam erzählen, handelt vom Aufbruch, vom Warten, vom Sterben. In einem zurückhaltenden Wechselspiel von Text, Audioaufnahmen und großformatigen Bildern präsentieren die beiden Journalisten im Lendhafen nicht nur ihre Fotografien, Videos und Erfahrungen, sondern stehen auch dem Publikum Rede und Antwort.

Der Zaun_03_LOWRES

Das Projekt wurde Anfang Dezember 2014 auf sueddeutsche.de erstmals veröffentlicht. Die Recherche wurde unter anderem durch Crowdfunding finanziert. Für die technische Umsetzung war der Programmierer Thorsten Schneiders verantwortlich.

„Der Zaun“ wurde 2015 mit dem europäischen Medienpreis für Integration Civis und dem Claus Gatterer-Preis für sozial engagierten Journalismus ausgezeichnet.

DerZaun_01_LOWRES

Einen Werkstattbericht über die Entstehung des Projektes gibt es auf: www.sueddeutsche.de/politik/-europas-fluechtlingsdrama-so-ist-der-zaun-entstanden-1.2255268

Der Zaun_02_LOWRES

 

Der Zaun_telser_LOWRES

Dietmar Telser, geboren 1974 in Bruneck, Südtirol, Germanistik-Studium in Wien, Göttingen und Hamburg, ist als Politikredakteur bei der Rhein-Zeitung in Koblenz beschäftigt. Für die Realisierung des Projektes nahm er eine berufliche Auszeit. der-zaun.net

Der Zaun_stoess_LOWRES

Benjamin Stöß, geboren 1978 in Kamp-Lintfort, Absolvent der Kunsthochschule für Medien in Köln, ist freiberuflicher Bildjournalist und arbeitet am Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“ in Bonn. bstoess.com

Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Lendhafencafe statt.

Zur Facebook-Veranstaltung: www.facebook.com/events/derZaun