Vernissage: NONEVENTMONUMENT VI

29.7.2011, 19:30, Lendhafen

Installation NONEVENTMONUMENT VI von Zweintopf

Im Anschluss an die Eröffnung: Konzert von Hauschka

Zweintopf

Das Künstlerduo zweintopf, Eva Pichler und Gerhard Pichler aus Graz, entwickelte für den Lendhafen das NONEVENTEVENTMONUMENT VI, ein monumentales SEHZEICHEN, das eine Wende in der Wahrnehmung des Ortes verdeutlicht – vom verschlafenen Hafen, der seine Funktion verloren hat, zum lebendigen Treffpunkt rund um verschiedenste Projekte aus dem städtischen Kulturleben, die hier zusammenfließen und weit in die Umgebung ausstrahlen.

In der Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum hat sich zweintopf in einer Serie von Arbeiten der Eventisierung von Plätzen im innerstädtischen Bereich angenähert. In der künstlerischen Umdeutung vorhandener Objekte zu Monumenten bzw. der Arbeit mit Motiven, die gemeinhin Monumentstatus aufweisen, entstehen so aus ganz banalen Elementen neue „Denkmale“ für den Stadtraum.

Zur Zweintopf-Vernissage gibt es einen Eintopf vom Restaurant “Der Franzos”.

www.zweintopf.net

Foto: Gerhard Maurer

Hauschka

Volker Bertelmann aka Hauschka gilt als Neo-Impressario des präparierten Klaviers. Seine von Steve Reich und Michael Ny- man beeinflussten Komposi- tionen sind stilbildende Minia- turwelten zwischen Poesie und rhythmisierter Lautmalerei, ein spielerisch störender Eingriff in die Vorstellung vom Klavier als wohltemperiertem Instrument.

www.hauschka-net.de

Foto: Gerhard Maurer